Frage: Kostenzusage bei Implantaten

Frage von: Klapper Johann am 09.03.2017 um 19:59:06

Hallo, bin seit 2005 bei Ergo Versicherungen mit Dental-Vorsorge-Plan Tarif ZEG versichert . Im Jahr 2012 war urspügliche eine Maßnahme mit Implantaten geplant (Unterkiefer) , wurde aus gesundcheitlichen Gründen sowie Kostengründen nicht ausgeführt. Im Jahr 2014 kamm die Ergoversicherung auf die Idee mein Tarif zu verbessern und auf ein neues Tarif ZAB umzustellen, was ich auch nach Überredung zustimmte. Und jetzt ist die Notwendigkeit, dass ich zwingend eine Lösung für mein Unterkiefer benötige. Ich habe jetzt noch eine defekte zum Teil provisorische Pfeiler die meine alteTeleskopprothese halten.Eine neue Teleskopprothese ist nicht mehr möglich. Auf der Suche nach Lösungen bin ich auf eine Tolle Klinik in Polen gestoßen, mir wurde eine sehr Solide Lösung angeboten und zwar eine Vollprothese auf vier zusammenhängenden Implantaten8(herausnehmbar). Kosten ca.8500,- mit allem. Nun habe ich Kostenvoranschlag bei der gesetzlichen Kasse eingereicht und auch mit knappen 1000,- genehmigt bekommen, des weiteren bei der Ergo Versicherung zu Kostenübernahme eingereicht. Und nun die Antwort von der ErgoVers.; " Aus Ihren Unterlagen geht hervor, dass die Behandlungsmaßnahme am 29.02.2012 von uns aus dem Tarif ZEG zugesagt wurde" nach tel. Rückfrage wurde mir dutlich gemacht, dass die Kostenzusage auf Basis des ZEG Tarifs basiert dh.35% entspricht 4,977,70 Euro. Nun dei Frage: Ist das zulässig ? Was soll ich jetzt tun ? was ist mit meinen Vertägen?
In meinen Augen ist das absolute Verbraucher -Täuschung bzw. vorsichtig ausdrücken "Betrug" am Kunden.
Grüße Johann

Re: Kostenzusage bei Implantaten

Frage von: Sylvia Kron am 09.03.2017 um 19:59:06 beantwortet

Hallo Johann,
ich finde es schade, dass in diesem Forum kaum noch Fragen beantwortet werden.
Und wenn Antwort, dann kaum an der Frage orientiert.
Und den Fragestellern ist eine richtige Antwort doch wichtig.
Bessere Erfahrungen habe ich beim Forum ACIO gemacht.
Bemerkung: Ich bin kein Mitarbeiter von ACIO, sondern nur interessiert.
Liebe Grüße

Neue Antwort zu dieser Frage schreiben