Wegweiser Zahnzusatzversicherung für Angstpatienten bzw. bei Zahnarzt Angst

Auf diesem Wegweiser möchte ich Angstpatienten, die unter großer Zahnarzt-Angst leiden, versicherungsneutral über die Auswirkungen auf den Abschluss einer Zusatzversicherung informieren. Der Wegweiser versucht unabhängig die Fragen zu kären:

  • Lohnt sich ein Abschluss einer Zahnzusatzversicherung für Angstpatienten?
  • Ist der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung für Patienten mit Zahnarzt-Angst möglich?

  • Die Erfahrung zeigt, dass Patienten die unter Zahnarzt Angst leiden, sehr oft sehr schlecht Zähne haben, da in der Vergangenheit nur sehr selten beim Zahnarzt waren. Würden Sie zu einem Zahnarzt gehen, kämen oft sehr hohe Kosten bzw. Privatanteile auf sie zu. Daher wird oft der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung in Betracht gezogen.

    Ist der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung möglich?

    Im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenkasse prüfen die privaten Versicherungen in der Regel sehr genau, welche Anträge sie annehmen und welche nicht (siehe auch Zahnzusatzversicherung bei Vorerkrankungen). Der Patient kann sich nicht einfach den besten Tarif aussuchen, sondern muss auch in Betracht ziehen, welche Gesundheitsfragen im Antrag gestellt werden, um nicht von der Versicherung wegen Vorerkrankungen abgelehnt zu werden. Bei der Zusatzversicherung für Zähne sind diese Antragsfragen im Gegensatz zur privaten Voll-Krankenversicherung oft nur auf die Zähne beschränkt, solange der Tarif keine zusätzliche Ergänzungsleistungen wie z.B. für Krankenhaus-Aufenthalte enthält.

    Wichtig: Zahnzusatzversicherung mit reinen "Zahnfragen" im Antrag wählen.

    War man bereits wegen seiner Zahnarzt-Angst in ärztlicher Behandlung war, sollte man unbedingt eine Zahnzusatzversicherung wählen, die nur nach dem Zustand der Zähne fragt und nicht nach zurückliegenden Behandlungen. So umgeht man das Risiko von der Versicherung abgelehnt zu werden. Glücklicherweise verzichten viele gute Anbieter auf solche Gesundheitsfragen.

    Die Erfahrung zeigt, dass Patienten die unter Zahnarzt Angst leiden, sehr oft sehr schlecht Zähne haben, da in der Vergangenheit nur sehr selten beim Zahnarzt (Zahnarzt finden) waren. Würden Sie zu einem Zahnarzt gehen, kämen oft sehr hohe Kosten bzw. Privatanteile auf sie zu. Daher wird oft der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung in Betracht gezogen.

    Vorteil für Angstpatienten:

    Ein Vorteil für Angstpatienten beim Abschluß einer Zahnzusatzversicherung ist es, dass sie in der Regel schon sehr lange nicht mehr beim Zahnarzt waren! Wieso? Das K.O. Kriterium für Zahnzusatzversicherungen ist es, wenn der Zahnarzt bereits eine Behandlung konkret vorgeschlagen hatte. Ist dies der Fall, leistet keine Versicherung mehr, weil der Versicherungsfall bereits eingetreten ist. Angstpatienten die schon lange keinen Zahnarzt mehr besucht haben, sind deswegen im Vorteil. Sie können die Antragsfrage: "Ist eine Behandlung bereits angeraten" getrost verneinen, obwohl sie evtl. sehr schlechte Zähne haben. Das heißt: Angstpatienten können oft Zahnzusatzversicherungen abschliessen, obwohl sie aus Versicherungssicht ein sehr großes Risiko sind, da sie in der Vergangenheit sehr selten beim Zahnarzt waren und meistens noch keine Behandlung angeraten wurde.

    Welche Leistungsmerkmale sind wichtig?

    Neben den üblichen Leistungsmerkmalen einer guten Zahnzusatzversicherung, ist es wichtig dass die Zahnzusatzversicherung auch für spezielle Behandlungsmethoden wie z.B. eine Behandlungen unter Vollnarkose erstattet, wenn diese medizinisch nötig sind. Der neue CSS ZahnarztPlus erstattet hier zwischen 80-100 %.

    Die Erfahrung zeigt, dass Patienten die unter Zahnarzt Angst leiden, sehr oft sehr schlecht Zähne haben, da in der Vergangenheit nur sehr selten beim Zahnarzt waren. Würden Sie zu einem Zahnarzt gehen, kämen oft sehr hohe Kosten bzw. Privatanteile auf sie zu. Daher wird oft der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung in Betracht gezogen.

    Fazit: Zahnzusatzversicherung für Angstpatienten möglich:

    Der Abschluß einer Zahnzusatzversicherung ist für Angstpatienten sehr sinnvoll, wenn:

    1. die Zähne in sehr schlechten Zustand sind und hohe Kosten zu erwarten sind
    2. der letzte Zahnarzt-Besuch schon lange her ist und noch keine Behandlung konkret angeraten ist
    3. eine Zahnzusatzversicherung gewählt wird, die im Antrag nur nach den Zähnen fragt und nicht nach sonstigen ärztlichen Behandlungen z.B. wg. Zahnarzt-Angst.

    Weitere Internetquellen für Angstpatienten:

    1. Weitere Infos über Zahnarztangst, Angsttherapie oder die Zahnbehandlung in Vollnarkose erhalten Sie hier: Zahnarzt Hannover

    neue Beiträge im Wegweiser-Forum zum Thema Zahnarzt Angst:

    1. Zahnzusatzversicherung für Angstpatient? Abschluß möglich?
    2. Abschluß-Hindernisse für Angstpatienten
    3. Welche Zahnzusatzversicherung leistet für Behandlung unter Voll-Narkose?