Erstattungsvergleich Zahnzusatzversicherung für Zahnerhalt beim Zahnarzt (z.B. Wurzelbehandlungen oder Parodontalbehandlungen)

Immer noch leistet nur ein kleiner Teil der Zahnzusatzversicherungen für den Bereich Zahnerhalt. Dies ist aber aus medizinischer Sicht zwingend notwendig. Zähne sollen solange wie möglich gesund erhalten bleiben.

Die besten Zahnzusatzversicherungen mit Zahnerhalt-Leistungen
Versicherung leistung Zahnerhalt WaizmannWert

DKV KDTP100 + KDBE 100 % 99 %
Württembergische PrivatPlus 100 % 99 %
DFV Zahnschutz Exklusiv plus 100 % 93 %
DFV Zahnschutz Exklusiv 100 % 93 %
CSS Premium 100 % 93 %
Bayerische VIP-Dental Plus 100 % 93 %
Bayerische VIP-Dental Prestige 100 % 93 %
CSS ZahnarztPlus 100 % 93 %
AXA DENT Premium-U 100 % 90 %
Victoria ZAS 50-100 % 88 %
Zahnzusatzversicherungen ohne Zahnerhalt-Leistungen
Nürnberger ZP80 keine Leistung für Zahnbehandlung

Sofern der Zahn vom Arzt als nicht mehr erhaltungswürdig eingestuft wird, wird eine Wurzelbehandlung von der GKV nicht mehr erstattet (obwohl der Zahn u.U. dennoch gerettet werden könnte - ein eigener Zahn ist in jedem Fall immer besser als ein Zahnersatz) - die Kosten variieren stark, je nach Behandlungsmethode liegen Sie bei einigen hundert Euro pro Zahn.

Parodontose-Erkrankungen (Erkrankungen des Zahnfleisch-Apparates) sind neben Karies die am weitest verbreiteten im Dental-Bereich und können fast schon als Volkskrankheit bezeichnet werden. Als Folge dieser Erkrankungen kann es im schlimmsten Fall später zum Zahnverlust kommen (was wiederum teuren Zahnersatz nötig macht). Nach Angaben von Zahnärzten ist eine Pardontose bereits ab einer Taschentiefe von 2,3 mm unbedingt medizinisch behandlungsbedürftig - die gesetzlichen Krankenkassen erstatten hier allerdings erst ab einer Taschentiefe von 3 mm (regenerative Therapie kostet bis ca. 700 Euro pro Zahn).

Anmerkung: Der CSS ZahnarztPlus leistet für Zahnbehandlungen auch wenn die Kasse leistet. Der ARAG Z100 leistet hier nur wenn die GKV keine Erstattung mehr bietet. Der ARAG Z100 liegt hier also etwas hinter dem neuen CSS ZahnarztPlus. Regelmässige Prophylaxe kann auf Dauer Zahnschäden auf ein Minimum reduzieren, und dadurch auch die Kosten für Versicherungen. Es wäre daher nicht nur für den Patienten sinnvoll, dass für Prophylaxe geleistet wird, sondern auch für die Versicherungen. Vorbildlich ist hier der CSS ZahnarztPlus, der für Prophylaxe 100% Erstattung bietet. Die Verantwortlichen für diesen Tarif haben damit Ihren Weitblick demonstriert. Ein Erfahrungsbericht zur Leistungspraxis der gesetzlichen Krankenkassen im Bereich der Zahnbehandlungen...

Württembergische VisoDent (incl. Brille) keine Leistung für Zahnbehandlung
Huk-Coburg ZZPremium Plus keine Leistung für Zahnbehandlung
Signal Kompakt Plus keine Leistung für Zahnbehandlung
Neckermann ZAB+ZAE+ZBB keine Leistung für Zahnbehandlung
Central Prodent keine Leistung für Zahnbehandlung
Huk-Coburg ZZPremium keine Leistung für Zahnbehandlung
Pax-Familienfürsorge ZZPremium keine Leistung für Zahnbehandlung
Nürnberger ZP80 keine Leistung für Zahnbehandlung
HanseMerkur EZ+EZT keine Leistung für Zahnbehandlung
Concordia ZT keine Leistung für Zahnbehandlung
Debeka ZE50 keine Leistung für Zahnbehandlung
Asstel MediZ Plus keine Leistung für Zahnbehandlung
Gothaer MediZ Plus keine Leistung für Zahnbehandlung
LKH 194E keine Leistung für Zahnbehandlung
Gothaer MediDent keine Leistung für Zahnbehandlung
Deutscher Ring dent+ keine Leistung für Zahnbehandlung
Allianz ZahnBest keine Leistung für Zahnbehandlung
Neckermann ZAB+ZBB keine Leistung für Zahnbehandlung
ERGO Direkt ZAB+ZBB keine Leistung für Zahnbehandlung
Huk-Coburg ZZPlus keine Leistung für Zahnbehandlung